aaa
Aktuelles
Licht als Zeichen der Zuversicht
 
   

Licht als Zeichen der Zuversicht

Der November ist der "dunkle" Monat, in dem Menschen Licht brauchen als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht, gerade in Zeiten von Krieg und Gewalt. Positive Perspektiven sollen innerhalb eines November- Konzertes deutlich werden - Helligkeit aus Klang und Licht wird ins Dunkel gebracht.
Der Philharmonische Chor, das Ensemble "Taste of Sound" und das Blechbläserquintett "Hermanns Blech" unter der Leitung von Matthias Krüger musizieren zusammen und spannen den Bogen von Barockmusik (Purcell, Funeral Sentences) bis zu Gegenwartskompositionen, die das Thema "Lux Aeterna" in unterschiedlicher und klangvoller Weise umsetzen. Zu den Werken von Thomas Tallis, Brian Schmid und Morten Lauridsen werden Lichteffekte sichtbar gemacht, die den Eindruck der Klänge verstärken.
Die Gesamtleitung des Abends hat Heike Scholl-Braun.
Das Konzert findet zunächst statt am 4. November um 19.30 Uhr in Detmold, in der Erlöserkirche am Markt; am 5. November wird es wiederholt in der ev.ref. Kirche zu Bega, diesmal um 17.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei, eine Spende ist erwünscht.
Nach diesen Konzerten beginnt der Philharmonische Chor mit den Proben zu einem Weihnachtsprogramm mit internationalen Weihnachtsliedern. Der Konzerttermin wird im Januar sein. Der Chor freut sich über interessierte Teilnehmer/innen, die Lust haben, mitzusingen und ein kleines Konzert mitzugestalten.

Kontakt: Philharmonischer-Chor@t-online.de
Tel. 05261 217452

Archiv anzeigen