aaa
Termine
Chorproben:
jeden Donnerstag außerhalb der Schulferien um 19:30 Uhr
Probenort: Aula des Leopoldinum
Hornsche Str. 48
32756 Detmold

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen1
     

Bericht im Magazin Reporter-Lippe

Das Magazin Reporter-Lippe hat einen umfangreichen Artikel über den Philharmonischen Chor Lippe verfasst:

www.reporter-lippe.de/reporter-lippe-57.html
26. März 2022        PRO VOICE
 
   

26. März 2022 PRO VOICE

Der Körper, der Atem, die Stimme - Selbststärkung und Stimmaufbau als Kompakttraining
Ein öffentlicher Stimmbildungs-Workshop mit der YouTube-Stimmbildnerin Heike Scholl-Braun und dem Philharmonischen Chor Lippe e.V.

Am Samstag, dem 26. März 2022 veranstaltet die Stimmbildnerin Heike Scholl-Braun auf Initiative des Philharmonischen Chores Lippe e.V. ein Stimmbildungs-Workshop, in dem sich die Generationen begegnen.

"Seit einigen Wochen leitet Heike Scholl-Braun in ihrer frischen, Mut machenden und engagierten Art unseren Chor" - so ein Mitglied des Chorvorstands. "Ihr besonderes Anliegen besteht darin, den Chorklang zum Blühen zu bringen - und sie ist damit in den wenigen Proben, die wir bisher mit ihr hatten, wirklich äußerst erfolgreich." So entstand die Idee für ein Stimmbildungstraining mit Scholl-Braun, in dem sich jüngere und ältere Menschen mit ihren Stimmen und mit ihrem Singen begegnen können - ein spannendes Experiment.

Scholl-Braun hat Erfahrung mit diesem Format: "Es ist stets für alle bereichernd, wenn sich Menschen verschiedenen Alters mit einer sehr persönlichen Seite ihrer Ausdrucksfähigkeit begegnen - eben mit ihren Stimmen."

Der Workshop beginnt um 9.30 Uhr mit einem Modul für die ältere Stimme (etwa 60+). Speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmt werden Übungen zur Kräftigung und Flexibilität der Stimme absolviert und - ganz nebenbei, aber doch gezielt - eine ungezwungen-effektive Mobilisierung des Körpers im Dienste der Stimme vorgenommen, denn: "Eine gesunde, kräftige, wohlklingende Stimme mit gutem Tonumfang gründet im Kraft- und Bewegungsaufbau des gesamten Körpers." Diese Einheit führt gegen Ende der eineinhalb Stunden zur Anwendung des Gelernten in der Gestaltung chorischer Literatur.

Ab 11.15 Uhr startet dann eine Gruppe mit jüngeren Teilnehmer/inne/n: Junge Erwachsene und Personen mittleren Alters trainieren miteinander. Mit ihnen studiert Heike Scholl-Braun stimmtechnische Raffinessen auf Basis intensiver Arbeit mit dem Körper ein. Von guter Stimmführung über Klangschulung bis hin zu speziellen Phrasierungstechniken - wie etwa dem "Martellato" - reicht das Programm des Intensivcoachings der Stimmbildnerin. "Hierbei werden alle durchaus ins Schwitzen kommen. Es ist erstaunlich, wie körperlich-intensiv gutes Stimmtraining ist. Das macht Spaß, mobilisiert Kräfte und man kann Dampf ablassen. Stimmtraining befreit zum Positiven!"

Bei einer gemeinsamen Mittagspause lernen sich die Menschen verschiedenen Alters dann kennen. "Das Sich-Begegnen und Miteinander-Sprechen schafft Vertrauen und Nähe - wichtige Voraussetzungen für ein gutes Zusammenspiel der Generationen." Nach der Pause wird - für die zweieinhalb Stunden, in denen man nun gemeinsam arbeitet - ein Mehrgenerationen-Chor gegründet, um singend und übend Gelerntes lustvoll anzuwenden und zu vertiefen. Hier zeigt es sich dann: Die vielen Stimmen mit ihren schönen individuellen Klangcharakteristika verschmelzen zum homogenen Chorklang - ein einmaliges Erlebnis "tönenden Verbundenseins". Gegen 16.00 Uhr klingt die Veranstaltung aus. Die Teilnehmer/innen haben Gelegenheit, Erlebtes auszutauschen.

Einen ersten Einblick in die Arbeitsweise von Heike Scholl-Braun gewährt übrigens ihr YouTube-Kanal "Ich stimme!".
Der Philharmonische Chor Lippe e.V. bittet als Veranstalter um Einhaltung der G2+ - Regel. So sind alle geschützt und können das gemeinsame Singen sicher genießen.

Anmelden können Sie sich bis zum 20. März 2022 unter:

Philharmonischer-Chor@t-online.de

Die Teilnehmerzahl ist - auch aufgrund von Corona - begrenzt.

Die Kosten betragen für Erwachsene 15€, für Schüler/Studenten 10€


Gefördert wird die Veranstaltung vom ChorVerband Nordrhein-Westfalen e.V.
12.-14. Juni 2020 (abgesagt!)
 
   

12.-14. Juni 2020 (abgesagt!)

Im Rahmen der Feierlichkeiten
30 Jahre Städtepartnerschaft Detmold - Zeitz

Besuch des Philharmonischen Chores Lippe in Zeitz. Informationen: www.kultur-zeitz.de
geplante Auftritte:
Sonnabend, 13.6. im Konzerthaus des ehemaligen Franziskanerklosters
mit Yukinobu Ishikawa, Marimba.
Sonntag, 14.6., im Rahmen des Gottesdienstes in der St. Michaeliskirche
     

9./10. Mai 2020 (abgesagt)

Im Rahmen der Feierlichkeiten
30 Jahre Städtepartnerschaft Detmold - Zeitz

Empfang für die Delegation aus Zeitz im Hangar 21, Charles-Lindbergh-Ring, Detmold mit Beteiligung der Männerstimmen des Philharmonischen Chores Lippe. Musik von Albert Lortzing.
     

17.-19. April 2020 (abgesagt)

Im Rahmen der Feierlichkeiten
30 Jahre Städtepartnerschaft Detmold - Zeitz

Besuch des St. Michaelis-Chores, Zeitz in Detmold
u.a. Gottesdienst und Matinee mit Johannes Pöld in der Erlöserkirche am Markt, Detmold
1 2 3 4